Europäischer Drogenbericht 2024

Neue Substanzen, mehr Mischkonsum und steigende Konsumrisiken

Die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) hat den European Drug Report 2024 veröffentlicht, welcher einen Überblick über die aktuelle Drogensituation in Europa gibt. Neben den aktuellen Zahlen und Fakten zum Drogenkonsum weist er auf aktuelle Trends, Angebote und Märkte hinweist. Ebenso zeigt er Möglichkeiten der Schadensminimierung und Behandlung auf.

Die Daten zeigen…

  • Verfügbarkeit illegaler Drogen ist weiterhin hoch
  • Auftauchen neuer psychoaktiver Substanzen auf dem Markt, wie synthetische und halbsynthetische Cannabinoide, synthetische Cathinone, neue synthetische Opioide und Nitazene
  • Mischkonsum von zwei oder mehr psychoaktiven Substanzen nimmt zu
  • Anzahl von Drogentoten steigt, größtenteils ausgelöst durch Überkonsum von synthetischen Opioide

Weitere Informationen erhalten Sie auf der unten verlinkten Webseite.*

 

* von der Webseite

 

Zum Artikel
www.euda.europa.eu

Kommentare