Suchtberatung für suchtkranke Eltern

zur Förderung des Kindeswohls

EIN LEITFADEN | Überarbeitete Neuauflage, Oktober 2014

„Ein wesentlicher Schlüssel zur Verbesserung der Situation be­troffener Kinder liegt auch in der Hilfe für die suchtkranken Eltern. … Idealerweise sollte unsere Suchtberatung beide Blickwinkel berücksichtigen: Die Kinder suchtkran­ker Eltern müssen besonders und bevorzugt beachtet werden und die suchtkranken Eltern müssen bei der Wahrnehmung ihrer Elternverantwortung ermutigt und unterstützt werden – und dies mög­lichst mit einem systemischen Blick auf den Familienkontext. Am besten in einer engen Vernetzung mit der Jugendhilfe!“*

*aus dem Vorwort

Schlagworte: Kinder, Jugendliche, Eltern, Familiensystem, Sucht

Zum Artikel
www.eltern-sucht.de

Kommentare