Artikeltyp: Fachbuch

Die Seele fühlt von Anfang an

Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen

„Neueste Erkenntnisse der Pränatalen Psychologie zeigen: Beziehungsschwierigkeiten und Bindungsprobleme können ihren Ursprung in der vorgeburtlichen Lebenszeit haben. Manche Probleme von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen lassen sich erst verstehen und lösen, wenn wir auch die im Mutterleib gemachten Erfahrungen berücksichtigen.“
Lesen

Kinder aus sucht­belasteten Familien stärken:

Das »Trampolin«-Programm (Therapeutische Praxis)

„Kinder, deren Eltern Alkohol- oder Drogenprobleme haben, sind häufig sehr belastet und in ihrer Entwicklung gefährdet. Das evidenzbasierte Trampolin-Programm stärkt diese Kinder auf vielfache Weise, indem es ihnen effektive Stressbewältigungsstrategien vermittelt.“
Lesen

Kinder aus alkohol­belasteten Familien:

Entwicklungsrisiken und Chancen (Klinische Kinderpsychologie)

„Das Aufwachsen in einer suchtbelasteten Familie kann für die Kinder langfristige Folgen haben, die auch im Erwachsenenalter noch spürbar sind. Allerdings gibt es auch viele Betroffene, die später ein weitgehend normales Leben führen können.“
Lesen

Wie erleben Kinder die Alkohol­abhängigkeit

in der Familie

„Es gibt wenig Informationen darüber, wie Kinder und Jugendliche die Alkoholkrankheit in der Familie erleben und verarbeiten.Die Autorin interviewte Erwachsene, die als Kinder und Jugendliche mit alkoholkranken Vätern aufwuchsen.“
Lesen

Methoden­handbuch Kinder und Jugendliche

aus sucht­belasteten Familien

„Kinder und Jugendliche, die in suchtbelasteten Familien und Lebensgemeinschaften aufwachsen, weisen ein besonders hohes Risiko auf, später selbst eine Abhängigkeitserkrankung und/oder eine andere psychische Störung zu entwickeln.“
Lesen

ECHT STARK! Ein Manual

für die Arbeit mit Kindern psychisch kranker und suchtkranker Eltern

„Das vorliegende Manual dient als Leitfaden für die Durchführung eines ressourcen-orientierten Gruppenangebots für Kinder von psychisch kranken und/oder suchtkranken Eltern.“
Lesen

Risikoabschätzung bei Kindeswohl­gefährdung:

Ein systemisches Handbuch

„Die AutorInnen dieses Buches haben vor dem Hintergrund unterschiedlicher Professionen Erfahrungen mit dem Thema Kindeswohlgefährdung gesammelt und stellen diese den LeserInnen zur Verfügung.“
Lesen

Handbuch Lösungs­orientiertes Arbeiten mit Kindern

„Was glaubst du, was helfen würde?” Diese einfache Frage, an ein Kind gerichtet, fördert oft verblüffende Lösungsvorschläge zutage. Therese Steiner und Insoo Kim Berg stellen in ihrer therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gezielt deren Potenziale ins Zentrum…“
Lesen

Kindeswohlgefährdung: Das Praxishandbuch

„Die Berichte in den Medien über Fälle von Kindesmisshandlung häufen sich. Kinder müssen geschützt werden! Doch was bedeutet es, Kinder zu schützen?“
Lesen

Psychische Gewalt in der Erziehung: Erkennungs­problematik

und Erkennungschancen für die soziale Arbeit

„Gewalt gegen Kinder ist ein viel diskutiertes Thema und weckt vor allem bei aktuellen Pressemeldungen über Kindesmisshandlungen, -missbrauch und -tötungen Entsetzen, Wut und Trauer in der Bevölkerung aus. Nicht nur in den Medien, sondern auch in der wissenschaftlichen Literatur…“
Lesen

Psychische Gewalt an Kindern: Auswirkungen

von psychischer Gewalt in der Kindheit und im späteren Leben

„In der letzten Zeit wird verstärkt über die Gewalt an Kindern diskutiert. Die Missbrauchsfälle und Morde, Vergewaltigungen oder starke Vernachlässigungen werden durch die Medien an die Öffentlichkeit getragen.“
Lesen

Psychische Gewalt gegen Kinder: Bewusstsein

und Sensibilität Professioneller der Kinder- und Jugendhilfe für psychische Gewalt in der familiären Erziehung

„Kinder haben in Deutschland nach § 1631 Abs. II Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Darunter werden vom Gesetzgeber seit dem Jahre 2000 auch seelische Verletzungen gefasst. Doch ist dieses Verbot bekannt bzw. was wird darunter verstanden?“
Lesen