Alkohol in der Schwangerschaft

DHS-Factsheet

„Schon vor ca. 30 Jahren wurden die typischen durch Alkoholkonsum der Mutter bedingten Schädigungen bei Neugeborenen beschrieben.

Dennoch trinken auch heute noch viele Frauen während der Schwangerschaft Alkohol; teils weil sie anfänglich noch nicht wissen, dass sie schwanger sind, teils aus Unkenntnis über das Schädigungspotenzial von Alkohol.

Zu Fehleinschätzungen tragen auch die vielen Berichte bei, die in unverantwortlicher Weise dem Alkoholkonsum angeblich gesundheitsförderliche Aspekte zusprechen. Manche Frauen wiederum sehen sich nicht in der Lage ihren Alkoholkonsum aufgrund einer bestehenden Alkoholabhängigkeit zu beenden oder zu reduzieren. In der Schwangerschaft kann Alkoholkonsum jedoch irreversible Schädigungen bei den ungeborenen Kindern hervorrufen.“*

*aus dem Factsheet

Zum Artikel
www.dhs.de

Kommentare