Problemlagen: FAS und FASD

Leben, wie ich es kann – ein Seiltanz.

Resilienz und Teilhabe in der Jugendhilfe bei FASD und Trauma

Die Online-Fachtagung am 16. und 17. April 2024 beschäftigt sich damit, wie eine passende Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit unsichtbaren Behinderungen und deren Familien sowie im Hilfesystem erreicht werden kann.
Lesen

FASD-Kindergruppe 2024

Ab dem 27.01.2024 in Köln

Die FASD-Kindergruppe ist ein Angebot für Kinder im Alter von 8-11 Jahren, die FASD haben. Bei monatlich stattfindenden Treffen in einer Turnhalle können Kinder über Spiel, Spaß und Bewegung ihr Selbstkonzept stärken und schöne Erlebnisse in einer Gruppe erleben.
Lesen

Auszeiten von Familien mit FASD & Trauma

Relevanz von Selbstfürsorge und Resilienz

In der Oktober Folge des Podcasts „Chaos im Kopf – Dein FASD Podcast“ wurden Maike Spanger und Margarete Braun vom Erziehungsbüro Rheinland (EBR) eingeladen, um über Selbstfürsorge, Resilienz und Auszeiten vom belasteten Alltag zu sprechen.
Lesen

FASD-Fachkraft

Fortbildung

Die Qualifizierung als FASD-Fachkraft vom 29.11.2023 bis August 2024 in Münster richtet sich an Menschen, die Menschen mit einer FASD Diagnose unterstützen oder im täglichen Umgang betreuen oder betreuen wollen. Eine pädagogische Ausbildung ist nicht erforderlich.
Lesen

Tag des alkoholgeschädigten Kindes

Das BZgA informiert

Am 9. September 2023, dem Tag des alkoholgeschädigten Kindes, lenken der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Aufmerksamkeit auf die gesundheitlichen Risiken von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft und verweisen auf verschiedene Angebote des BZgAs zum Thema alkholfreie Schwangerschaft.
Lesen

FASD & Trauma

Ergebnisse Fachtagung

Vom 9. bis 10. Mai 2023 fand die Fachtagung „“Nicht wollen oder nicht können ?“ Wahrnehmungsverarbeitung und Lernen bei FASD & Trauma“ in Köln statt. Nun wurden einzelne Ergebnisse in einem Pad zusammengefasst und online zur Verfügung gestellt.
Lesen

TIM – Ein Leben mit dem Fetalen Alkoholsyndrom

Von Monika Reidegeld

Das Buch handelt von Tim, bei dem erst im Erwachsenenalter das Fetale Alkoholsyndrom diagnostiziert wird. Es wurde von der Mutter Monika Reidegeld gemeinsam mit ihrem Adoptivsohn Tim geschrieben und beschreibt in berührender Art und Weise den familiären Umgang mit FASD, das Leben und die Entwicklung von Tim sowie die Beziehungen in der Familie zueinander. Mit diesem Buch möchte sie dazu beitragen, FASD mehr in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken.
Lesen

Chaos im Kopf

Podcast über FASD

Der Podcast informiert über FASD (Fetalen Alkoholspektrumstörungen) und gibt Einblicke in das Leben von Menschen, die von FASD betroffen sind oder Erfahrungen mit FASD gemacht haben. Adressiert werden Fachkräfte, Betroffene und Zugehörige. Entwicklung und Moderation: Wolfgang Werminghausen.
Lesen

FASD-Teens

Angebot für Jugendliche in Köln

Der Verein FAIR.Stärken e.V. hat in Kooperation mit dem Erziehungsbüro Rheinland eine neue Freizeitsgruppe für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren mit FASD iniziiert. Ab April trifft sich die Gruppe monatlich samstags von 13-15 Uhr in der Turnhalle, um Power, Teamgeist und Bewegung mit Gleichgesinnten gemeinsam zu erleben.
Lesen

Alkohol in der Schwangerschaft

Die unterschätzte Gefahr

Fatale Folgen, irreversibel ein Leben lang – jede Stunde kommt in Deutschland mindestens ein Baby mit fetalen Alkoholschäden (Fetal Alcohol Spectrum Disorder – FASD) auf die Welt, weil seine Mutter während der Schwangerschaft nichts ahnend Alkohol getrunken hat. Die wenigsten Menschen wissen um die toxische Wirkung des Alkohols, der schädigend auf den noch unfertigen Organismus des Fötus einwirkt.
Lesen

Zoey

Über ein Mädchen mit FASD

„Zoey ist ein ganz normales Mädchen und sie hat FASD (Fetale Alkohol-Spektrum-Störung). Dieses Buch begleitet Zoey durch ihren Alltag und ermöglicht einen liebevollen und einfühlsamen Blick auf ihre Fähigkeiten, Ideen und Wünsche sowie ihr Leben mit FASD. Zoey ist ein reales Kind und …
Lesen

Das FASD-Geschwisterbuch

Aufwachsen als Geschwister von Kindern mit FASD – ein Praxishandbuch für Eltern

Das Zusammenleben in der Familie mit von FASD Betroffenen kann speziell und anstrengend sein – auch für die Geschwisterkinder. Die Sorge um die Entwicklung der Geschwisterkinder von Kindern mit FASD treibt deshalb viele Eltern um. Das geflügelte Wort von den „Schattenkindern“ ist weit verbreitet. Können Kinder in einer von FASD betroffenen Familie gesund aufwachsen?
Lesen