FASD-Handbuch der Bundes­regierung

Fetale Alkohol­spektrumstörung – und dann?

Ein Handbuch für Jugendliche und junge Erwachsene

„Dieses Handbuch soll jungen Menschen helfen, mehr über Fetale Alkoholspektrumstörungen zu erfahren. Die Abkürzung für Fetale Alkoholspektrumstörungen ist FASD.Im Folgenden verwenden wir die Ansprache mit »du«, um die Leserinnen und Leser direkt anzusprechen, auch wenn sich dieses Handbuch ebenso an Erwachsene richtet.

Das Handbuch will dir helfen, dich selbst besser zu ver­stehen. Es kann dir zeigen, wie du deine Beziehungen zu anderen Menschen verbessern kannst. Und wie du mit dir selbst besser klar kommst. Wenn bei dir FASD festgestellt wurde, solltest du wissen, dass es okay ist, darüber zu reden.Es ist wichtig, mit vertrauten Menschen über FASD zu reden. Wenn du über FASD sprichst, können andere Menschen dein Verhalten und deine Bedürfnisse besser verstehen. Und es hilft dir, selbst besser damit zurecht zu kommen.“*

Hrsg.: Die Drogenbeauftragte der Bundesregiernug (2015)

*aus dem Inhalt

Zum Artikel
www.bundesgesundheitsministerium.de

Kommentare