Thema: Betroffene

Unsichtbar

Dokumentation über Kinder mit psychisch- und suchterkrankten Eltern

In dieser dokumentarischen Filmreihe vom Medienprojekt Wuppertal erzählen betroffene Kinder und Jugendliche aus psychisch- oder suchtbelasteten Familien ihre Geschichte. Expert*innen-Interviews ergänzen den Film.
Lesen

Kinder psychisch erkrankter Eltern

Eltern verstehen und Kinder unterstützen

In der zweitägigen Fortbildung vom 3.-4. September 2024 in Münster geht es um psychische Erkrankungen in der Familie und wie Kinder in dieser besonderen Situation altersgerecht unterstützt werden können.
Lesen

Schatten & Licht e.V.

Selbsthilfeorganisation zu peripartalen psychischen Erkrankungen

Die Selbsthilfeorganisation bietet bundesweit Unterstützungsmöglichkeiten für Mütter mit peripartalen psychischen Krisen und Erkrankungen an. Aus der Perspektive von Betroffenen und Fachleuten werden Selbsthilfegruppen, Beratungsgespräche, Infomaterialien über verschiedene Krankheitsbilder und Mutter-Kind-Einheiten, Fachliteratur sowie Seminare zum Thema angeboten.
Lesen

Suchtbelastete Familien

Verschiedene Online-Veranstaltungen von BELLA DONNA

Die Landesfachstelle Familie, Geschlechtervielfalt und Sucht BELLA DONNA der Suchtkooperation NRW bietet im Juni 2024 zwei Online-Seminare an, die sich mit substanzkonsumierenden (werdenden) Müttern sowie mit Kindern aus suchtbelasteten Familien befassen.
Lesen

Unterstützung für Familien mit psychischer Erkrankung

Inanspruchnahme von Hilfen von erkrankten Eltern

In Deutschland besteht ein vielfältiges Angebot für Familien mit psychisch erkrankten Eltern. Diese Studie, veröffentlicht im Dezember 2023, setzt sich mit der Frage auseinander, welche Unterstützungsangebote bei psychisch erkankten Eltern ankommen und von ihnen in Anspruch genommen werden.
Lesen

DigiSucht: weiße Flecken in NRW

Aufruf der Suchtkooperation NRW

Die Suchtkooperation NRW ruft erneut Beratungsstellen in NRW dazu auf, sich dem DigiSucht-Projekt anzuschließen, um die Lücken in der digitalen Beratungslandschaft zu schließen.
Lesen

Elterngespräche bei psychischer Erkrankung

Arbeitsmaterial für Fachkräfte

Das Netzwerk A: aufklaren aus Hamburg hat eine Broschüre für gelingende Elterngespräche mit psychisch belasteten oder erkrankten Eltern entwickelt. Sie soll Fachkräfte ermutigen und dabei unterstützen, das Gespräch zu suchen und souverän zu gestalten.
Lesen

Mutter werden mit psychischer Erkrankung

Elternschaft bei psychischer Erkrankung

Das Buch behandelt Themen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die erste gemeinsame Zeit mit dem Kind bei Bestehen einer oder mehreren psychischen Erkrankungen bei Frauen.
Lesen

Psychisch erkrankte Eltern mit Kindern

Zertifikatskurs als Fachberater:in

Am 20. Juni 2024 startet die Qualifizierung als Fachberater:in für psychisch erkrankte Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern. In einer Mischung aus Präsenzterminen in Hamburg und Online-Terminen werden Berater:innen befähigt, frühzeitig elterliche psychische Probleme und Anzeichen bei den Kindern zu erkennen und proaktiv zu handeln.
Lesen

Kinder psychisch erkrankter Eltern

Einsamkeit und ihre Auswirkungen

Dieser Fachartikel handelt von Gefühlen wie Einsamkeit und Isolation, die bei Kindern von psychisch erkrankten Eltern häufig entstehen. Ihre Erscheinungsformen, Ursachen sowie Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung und die Biografie werden dargestellt und diskutiert.
Lesen

Ungleiche Chancen auf gesundes Aufwachsen

Bundesweite Studie zu kindlicher Gesundheit und familiären Belastungen

Die bundesweit repräsentative Studie „Kinder in Deutschland 0-3“ (KiD 0-3 2022) liefert umfassende Forschungsdaten zur Situation von Familien mit kleinen Kindern. Die erhobenen familiären Ressourcen, psychosozialen Belastungen, Inanspruchnahmen sowie Bewertungen von Unterstützungsangeboten dienen der evidenzbasierten Weiterentwicklung der Frühen Hilfen in Deutschland.
Lesen

Neuer Qualitätsrahmen Frühe Hilfen 2.0

Mit Arbeitshilfen und Anleitungen für Netzwerke und Kommunen

Der neue Qualitätsrahmen Frühe Hilfen 2.0 des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) unterstützt Kommunen und Netzwerke dabei, ihre Angebote, Strukturen und Abläufe zu verbessern, um Familien besser zu erreichen.
Lesen