Betroffene: Väter

Drogenkonsum und Vaterschaft

„Suchtbelastete Familien sind in den letzten Jahren verstärkt in den Blick von Forschung und Hilfe geraten. Der Fokus richtet sich dabei in erster Linie auf die Kinder und die Risiken, die mit einer elterlichen Suchterkrankung für die kindliche Entwicklung einhergehen. Deutlich weniger Interesse lässt sich für die Situation betroffener Eltern und ihre Rolle als Erziehungsverantwortliche feststellen.“
Lesen

Bewusst verzichten: Alkohol­frei in der Schwanger­schaft

Praxismodule für die Beratung Schwangerer

„Diese Praxismodule zum Thema »Bewusst verzichten: Alkoholfrei in der Schwangerschaft« möchten Sie bei Ihrer Arbeit mit Alkohol konsumierenden Schwangeren unterstützen.“
Lesen

Warum tut Papa das?

Ein Kinderbuch zum Thema Sucht in der Familie

„Svens Papa ist eigentlich ein sehr lieber Papa, nur wenn er Bier trinkt, wird er oft böse. Das blöde Bier ist schuld. Sven ist wütend auf das Bier. Warum gibt es so etwas überhaupt?“
Lesen

Flaschenpost nach irgendwo

Kinderbuch  incl. Ratgeber für Fachkräfte

„Irgendwas muss sich ändern: Marks Papa trinkt zu viel, die Eltern streiten nur noch, und in der Schule geht alles drunter und drüber. Mark kann mit niemandem darüber reden. In seiner Not schreibt er eine Flaschenpost. Dann nehmen die Dinge ihren Lauf. „
Lesen

Fluffi

Bilderbuch für Kinder

„Fluffi hat einen alkoholkranken Vater. Duch seine Sucht verhält er sich immer sonderbarer und aggressiver. Fluffi ist verunsichert und sucht Hilfe bei einer erwachsenen Freundin. Sie hört ihm zu und nimmt seine Ängste ernst. Fluffi faßt Vertrauen zu ihr und findet durch sie den Mut, wieder Kind zu sein.“
Lesen

Wiebke und Paul

Roman für Kinder

„Wiebkes Vater ist seit über fünf Jahren alkoholkrank. Als er nach einer Entziehungskur wieder nach Hause kommt, müssen sich alle an ein neues Familienleben gewöhnen.“
Lesen

Ihr kriegt mich nicht!

Jugendroman

„Mik ist ein Überlebenskünstler, und er muss es sein: Seine Mutter ist gestorben, sein Vater hat ein schweres Alkoholproblem, und sein Bruder macht die ersten Schritte zum Kleinkriminellen.“
Lesen

Der Schal, der immer länger wurde

Bilderbuch für Kinder

„Eigentlich ist Papa sehr nett und lustig, es macht Spaß, mit ihm Clown zu spielen. Doch Papa trägt einen Schal, der von Zeit zu Zeit länger wird…“
Lesen

Der große Durst

Jugendbuch

„Ein Sohn erzählt von seinem etwas anderen Verhältnis zum alkoholkranken Vater. Seine manchmal irritierend wohlwollende Sicht auf eine hoffnungslose Verfallsgeschichte nimmt oft grotesk-komische Züge an…“
Lesen

Problematischer Substanzkonsum und Vaterschaft

Kinder aus suchtbelasteten Familien sind in den letzten Jahren verstärkt als Risikogruppe für Entwicklungs-belastungen – inklusive des Risikos, selbst eine Substanzabhängigkeit zu entwickeln – in den Blick von Kinder-, Jugend- und Suchthilfe geraten. Während zu suchtmittelabhängigen Müttern eine Reihe von Studien vorliegt, werden auf nationaler wie internationaler Ebene männliche Substanzkonsumierende als Elternteil und Erziehungsverantwortliche in Forschung, Fachliteratur und Praxis weitgehend ignoriert.
Lesen